Hinter den Spiegeln

Ein Gedanke, zwischen zwei parallel ausgerichtete Spiegel gestellt, scheint sich ins Unendliche zu vervielfachen. – Aber was ist hinter den Spiegeln?

Jeden dritten Mittwoch im Monat können Sie hören, was ich sehe, wenn ich in die – oder hinter die – Spiegel schaue.

Zwischen meine Spiegel stelle ich ganz unterschiedliche Gedanken:
Gedanken über dies und das, Kunst und Literatur oder das alltägliche Leben …
Aber immer wieder geht es darum, wie schräg und verrückt unsere Gedanken und Vorstellungen sind – geworden sind – weil wir in einer so verrückten Gesellschaft leben.

Die nächste Sendung ist am Mittwoch, 21. Mai 2008, um 19 Uhr.

 

Fragen, Anregungen und Kritik können Sie mailen an looking-glass@alltagundgeschichte.de

Katharina Mann

Ausschnitt aus dem Titelbild

Startseite

Sendeschema

Redaktionsstatut

 

Baj Ganju

Blickfeld Wirtschaft

Dengê FERAT

Der Duft Tunesiens

Evrenselin Sesi

Geschichte

Hinter den Spiegeln

Jadran

Kapital-Verbrechen

Medialine

RadaR Stripped

SoFA

Tinderbox

@ Offenes Haus 

 

Archiv

Spiegelkabinett – Archiv  der  Sendung  »Hinter  den  Spiegeln« 

 

Impressum

Aktualisiert am 5. Mai 2008.

[ Seitenanfang ]
 

Ausschnitt aus dem Titelbild